Plus

Hohe Beteiligung bei Katalonien-Neuwahl

Barcelona (dpa) - Knapp zwei Monate nach der Absetzung der Separatisten-Regierung in Katalonien hat die Neuwahl des Regionalparlaments Massen von Menschen an die Urnen gelockt. Bis zum Mittag haben trotz des Werktages schon 34,69 Prozent der 5,5 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Schon vor Öffnung der Wahllokale hatten sich teilweise lange Schlangen gebildet. Der Ausgang der Wahl ist ungewiss. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Unabhängigkeits-Befürwortern und ihren Gegnern voraus.

21.12.2017 UPDATE: 21.12.2017 14:53 Uhr 15 Sekunden

Barcelona (dpa) - Knapp zwei Monate nach der Absetzung der Separatisten-Regierung in Katalonien hat die Neuwahl des Regionalparlaments Massen von Menschen an die Urnen gelockt. Bis zum Mittag haben trotz des Werktages schon 34,69 Prozent der 5,5 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Schon vor Öffnung der Wahllokale hatten sich teilweise lange Schlangen gebildet. Der Ausgang der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?