Plus

"Historischer Moment": USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Die USA haben ihre Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Dieser historische Moment sei "dem Mut einer Person" zu verdanken: US-Präsident Donald Trump, sagte US-Botschafter David Friedman. Auch wegen der Botschaftseröffnung kam es in den Palästinensergebieten zu massiven Protesten. Bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten wurden im Gazastreifen an der Grenze zu Israel 41 Palästinenser erschossen. Rund 1700 wurden nach den Angaben des palästinensischen Gesundheitsministerium in Gaza verletzt.

14.05.2018 UPDATE: 14.05.2018 16:58 Uhr 15 Sekunden

Jerusalem (dpa) - Die USA haben ihre Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Dieser historische Moment sei "dem Mut einer Person" zu verdanken: US-Präsident Donald Trump, sagte US-Botschafter David Friedman. Auch wegen der Botschaftseröffnung kam es in den Palästinensergebieten zu massiven Protesten. Bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten wurden im Gazastreifen an der Grenze zu

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?