Plus "Ewige Zweite" der Formel 1

Ritter mit Bleifuß: Sir Stirling Moss gestorben

Er war bekannt als der "ewige Zweite" und seit 2014 ältester Grand-Prix-Sieger. Der frühere britische Formel-1-Fahrer Stirling Moss war eine Ikone im Motorsport, obwohl ihm der Weltmeister-Titel zeitlebens verwehrt blieb. Nun starb er im Alter von 90 Jahren.

12.04.2020 UPDATE: 12.04.2020 12:53 Uhr 2 Minuten, 18 Sekunden
Sir Stirling Moss
Wurde viermal WM-Zweiter in der Formel 1: Sir Stirling Moss. Foto: Luca Bruno/AP/dpa

London (dpa) - Ein Crash am Erdwall, dann wochenlang Koma - die glanzvolle Rennfahrer-Karriere des Stirling Moss war vorbei.

Die britische Motorsport-Legende galt als einer der besten Formel-1-Piloten, doch die verdiente Krönung als Weltmeister blieb dem PS-Ritter versagt. Viermal WM-Zweiter, dreimal Dritter - immer wieder stand der Brite so dicht vor der Erfüllung seines Lebenstraums,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?