Plus Dreher, Tricks - und Belastung

Das All-Star-Game hat nicht nur Freunde

Beim All-Star-Game gegen eine Liga-Auswahl werden die deutschen Handballer nochmal von einer ausverkauften Halle empfangen. 6200 Zuschauer in Stuttgart wollen die DHB-Auswahl für eine begeisternde WM feiern. Aber für Freude sorgt die Partie nicht bei jedem.

01.02.2019 UPDATE: 01.02.2019 04:13 Uhr 1 Minute, 21 Sekunden
Christian Prokop
Bundestrainer Christian Prokop tritt beim All-Star-Game mit einer DHB-Auswahl gegen ein von den Fans ausgesuchtes Bundesligateam an. Foto: Soeren Stache

Stuttgart (dpa) - Kempa-Tricks, etliche Dreher, Kunststücke und vielleicht sogar wieder das Maskottchen als Torhüter - darauf können die Fans auch in diesem Jahr beim All-Star-Game der deutschen Handballer gegen eine Bundesliga-Weltauswahl hoffen.

Aber nicht jeder blickt der Partie heute Abend (19.00 Uhr/Sky Sport News HD) voller Vorfreude entgegen. Nicht nur, weil ihr sportlicher Wert

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?