Plus Deutsche Nationalmannschaft

Löw und DFB-Spieler zurück im Frankreich-Tunnel

Erst auf dem Trainingsplatz können auch die deutschen Spieler die schrecklichen Bilder von Kopenhagen ausblenden. Das 50. EM-Spiel rückt näher. Gegen Frankreich hilft nicht nur "lieb, lieb, lieb".

13.06.2021 UPDATE: 13.06.2021 13:48 Uhr 3 Minuten, 30 Sekunden
Sonntagtraining
Nur Jonas Hofmann fehlte Bundestrainer Joachim Löw (M) am Sonntag im Training in Herzogenaurach. Foto: Christian Charisius/dpa

Herzogenaurach (dpa) - Erst die gewohnten Rituale auf dem Fußballplatz halfen auch den deutschen EM-Kickern am Morgen nach dem "Schockmoment" um Christian Eriksen zurück in den Alltags-Modus.

Beim üblichen Kreisspiel musste sich der lautstark schimpfende Verlierer Thomas Müller nicht nur von den Mitspielern am Ohr schnipsen lassen, sondern sogar von Joachim Löw. Ein bisschen Spaß musste

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?