Plus

Besuch beim "Feind" - Trump als Gast bei Journalisten-Dinner

Washington (dpa) - Nach einem Jahr voller Frontalangriffe auf die Medien wagt sich US-Präsident Donald Trump sozusagen auf feindliches Territorium. Am Samstagabend (Ortszeit) wollte er am traditionellen Dinner des Gridiron-Clubs, einer prestigereichen Journalisten-Vereinigung in Washington, teilnehmen. Im vergangenen Jahr war er dieser Veranstaltung noch ebenso ferngeblieben wie der alljährlichen Gala der beim Weißen Haus akkreditierten Journalisten, dem Correspondents' Dinner.

03.03.2018 UPDATE: 03.03.2018 16:48 Uhr 13 Sekunden

Washington (dpa) - Nach einem Jahr voller Frontalangriffe auf die Medien wagt sich US-Präsident Donald Trump sozusagen auf feindliches Territorium. Am Samstagabend (Ortszeit) wollte er am traditionellen Dinner des Gridiron-Clubs, einer prestigereichen Journalisten-Vereinigung in Washington, teilnehmen. Im vergangenen Jahr war er dieser Veranstaltung noch ebenso ferngeblieben wie der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?