Plus Gladbach verspielt 2:0-Führung

Schalke mit 2:2 ins Viertelfinale der Europa League

Es ging so gut los für Gladbach, doch am Ende feierte Schalke ein fulminantes Comeback. Der Revier-Club gab nach dem 0:2-Halbzeitrückstand nicht auf, glich aus und steht nun im Viertelfinale. Ein Platzfehler und ein Strafstoß halfen dabei.

16.03.2017 UPDATE: 16.03.2017 23:06 Uhr 2 Minuten, 13 Sekunden
Euphorie
Schalke feiert. Der Einzug ins Viertelfinale ist geglückt. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach (dpa) - Nabil Bentaleb hat dem FC Schalke 04 nach fünf Jahren wieder den Einzug in ein europäisches Viertelfinale beschert.

Mit seinem Treffer durch einen umstrittenen Elfmeter in der 68. Minute zum 2:2 (0:2) im Achtelfinal-Rückspiel des deutschen Aufeinandertreffens in der Fußball-Europa-League bei Borussia Mönchengladbach sicherte der Mittelfeldspieler seinem Team nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?