Plus 0:8 gegen Finnland

Deutsche Eishockey-Frauen verpassen WM-Bronze

Die DEB-Frauen verlieren bei der Eishockey-WM das Spiel um Platz drei gegen Finnland mit 0:8. Mit dem vierten Rang wurde das bislang beste WM-Ergebnis erzielt. Die USA verteidigten zum vierten Mal nacheinander ihren Titel.

08.04.2017 UPDATE: 08.04.2017 16:01 Uhr 48 Sekunden
Chancenlos
Die deutschen Eishockey-Frauen hatten gegen Finnland kein Chance. Foto: Jason Kryk

Plymouth (dpa) - Die Top-Teams der Welt waren für die deutschen Eishockey-Frauen noch ein paar Nummern zu groß.

24 Stunden nach dem Halbfinal-K.o. bei der WM gegen die USA (0:11) war die Auswahl von Trainer Benjamin Hinterstocker auch im Spiel um Platz drei gegen Finnland beim 0:8 (0:3, 0:5, 0:0) chancenlos. Mit dem vierten Rang erzielten die DEB-Frauen dennoch das bislang beste Ergebnis

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?