Plus

"Gipfelstürmer" Unheilig erobert die Charts

Baden-Baden (dpa) - Der Name ist Programm: Mit dem vermutlich letzten Studioalbum "Gipfelstürmer" hat Unheilig auf Anhieb den Sprung auf den Spitzenplatz der deutschen Charts geschafft.

23.12.2014 UPDATE: 23.12.2014 13:36 Uhr 45 Sekunden
Unheilig
Der Graf bei "Wetten, dass..?" in Nürnberg. Foto: David Ebener

Baden-Baden (dpa) - Der Name ist Programm: Mit dem vermutlich letzten Studioalbum "Gipfelstürmer" hat Unheilig auf Anhieb den Sprung auf den Spitzenplatz der deutschen Charts geschafft.

Damit wiederholte die Band um den Grafen den Erfolg der Vorgängeralben "Lichter der Stadt" und "Große Freiheit", wie GfK Entertainment am Dienstag in Baden-Baden mitteilte. Vorwochen-Spitzenreiterin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?