Plus 50+1-Regel

DFL will am Montag im Fall Kind entscheiden

Martin Kind droht eine seiner bittersten Niederlagen. Die Anzeichen verdichten sich, dass die DFL Kinds Mehrheitsübernahme an Hannover 96 nicht erlauben wird. Kind will dann vor Gericht ziehen.

02.02.2018 UPDATE: 02.02.2018 11:33 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Martin Kind
Die DFL gewährt Martin Kind keine Ausnahmeregelung für eine Übernahme der Mehrheitsanteile von Hannover 96. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Das Ringen um die Mehrheit bei Hannover 96 steht vor einer Entscheidung - die Deutsche Fußball Liga will am Montag über den Ausnahmeantrag von Martin Kind entscheiden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten vom Freitag könnte der Antrag des Club-Präsidenten allerdings abgelehnt werden. Für den gesamten Profi-Fußball könnte das viel Sprengstoff bedeuten.

Von den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?