Plus

25-Jähriger soll aus Eifersucht fünf Menschen getötet haben

Kitzbühel (dpa) - In Österreich hat nach Angaben der Polizei ein 25-jähriger Mann fünf Menschen getötet. Bei den Opfern handle es sich um seine Ex-Freundin, deren Bruder, deren Eltern und einen weiteren Mann. Motiv soll Eifersucht gewesen sein. Tatort war ein Einfamilienhaus im Nobelort Kitzbühel. Die 19-jährige Ex-Freundin hatte sich laut Polizei vor zwei Monaten von dem Mann getrennt. Nach der Bluttat hatte er sich bei der örtlichen Polizei gestellt. "Ich habe soeben fünf Personen ermordet", sagte der Einheimische, als er auf der Wache erschien.

06.10.2019 UPDATE: 06.10.2019 12:23 Uhr 20 Sekunden

Kitzbühel (dpa) - In Österreich hat nach Angaben der Polizei ein 25-jähriger Mann fünf Menschen getötet. Bei den Opfern handle es sich um seine Ex-Freundin, deren Bruder, deren Eltern und einen weiteren Mann. Motiv soll Eifersucht gewesen sein. Tatort war ein Einfamilienhaus im Nobelort Kitzbühel. Die 19-jährige Ex-Freundin hatte sich laut Polizei vor zwei Monaten von dem Mann getrennt. Nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?