Vukcevic: Gegen Hannover wieder fit!

Dem Hoffenheimer Dauerläufer hat in den vergangenen Tagen eine Verletzung zu schaffen gemacht    

30.10.2010 UPDATE: 30.10.2010 06:48 Uhr 36 Sekunden
Vukcevic: Gegen Hannover wieder fit!

Dem Hoffenheimer Dauerläufer hat in den vergangenen Tagen eine Verletzung zu schaffen gemacht

 

Im Spiel gegen Borussia Dortmund stand Boris Vukcevic zum ersten Mal in der Hoffenheimer Startelf. 90 Minuten lang rackerte der 20-jährige, am Ende hatte er fast 13 Kilometer zurückgelegt, mehr als jeder andere. "Das gibt es ganz, ganz selten", sagte Trainer Ralf Rangnick später, "so viele Spieler gibt gar es nicht, die überhaupt 13 Kilometer im Spiel schaffen!" Und geradezu "außergewöhnlich" sei, dass von den 13 Kilometern auch noch rund 1000 Meter von Vulcevic im Sprint zurückgelegt worden waren. Rangnick schreibt das Laufpensum des 20-jährigen vor allem "der guten körperlichen Verfassung" zu. Doch genau die war in den vergangenen Tagen etwas angeschlagen. Vukcevic machte eine Verletzung zu schaffen: Die Achillessehne war gereizt, deshalb konnte er auch nur verhalten trainieren. Gegen Ingolstadt saß der Mittelfeldspieler auf der Bank, erst am Donnerstag ist er erstmals wieder gelaufen. Der 20-jährige ist allerdings optimistisch, dass er bis zum Spiel gegen Hannover wieder fit ist.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.