Ralf Rangnick wirft hin!

1899 Hoffenheim steht zum Jahresanfang ohne Coach da  

01.01.2011 UPDATE: 01.01.2011 17:48 Uhr 24 Sekunden
Rangnick hat ausnahmsweise die Qual der Wahl

1899 Hoffenheim steht zum Jahresanfang ohne Coach da

Ralf Rangnick ist nicht mehr Trainer von 1899 Hoffenheim. Das hat der Coach am Abend bestätigt, ohne weitere Details zu nennen. Rangnick hat sich mit Dietmar Hopp über eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages geeinigt. Details wird der Verein morgen bei einer Pressekonferenz bekannt geben, sagte am Abend Geschäftsführer Frank Briel. Co-Trainer Peter Zeidler war von der Entwicklung völlig überrascht: "Ich weiss davon nichts", sagte Zeidler am Abend. Möglicherweise hat der Streit um den Wechsel von Luiz Gustavo zur Trennung geführt. Hoffenheim-Gönner Dietmar Hopp und Manager Ernst Tanner hatten ohne Rangnicks Wissen mit den Bayern in München verhandelt.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.