Hinter Vukcevic steht noch ein Fragezeichen

Der schnelle Mittelfeldspieler soll am Donnerstag wieder ins Training einsteigen - sein Einsatz gegen Mainz ist noch fraglich    

30.09.2010 UPDATE: 30.09.2010 14:00 Uhr 25 Sekunden
Hinter Vukcevic steht noch ein Fragezeichen

Der schnelle Mittelfeldspieler soll am Donnerstag wieder ins Training einsteigen - sein Einsatz gegen Mainz ist noch fraglich

 

Schon zu Beginn der Woche fiel Boris Vukcevic im Training der TSG aus. Auch am Donnerstag war noch unklar, ob Vukcevic am Samstag gegen Tabellenführer Mainz 05 im Kader stehen kann. "Bei Boris Vukcevic muss man abwarten", so Trainer Ralf Rangnick. "Er hat zwei Tage aufgrund eines grippalen Infekts nicht trainieren können." Am Donnerstag hat Vukcevic das Nachmittagstraining mit der Mannschaft wieder aufnehmen können. Vorher wollte Ralf Rangnick keine Prognose abgeben, ob es für Vukcevic bis zu einem Einsatz am Samstag reicht: "Da müssen wir sehen ob, und in welcher Verfassung er wieder mitmachen kann."

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.