Plus 2. Liga

Heidenheim verpasst Anschluss an Zweitliga-Führungstrio

Der 1. FC Heidenheim hat die Chance verpasst, den Anschluss an das Führungstrio der 2. Fußball-Bundesliga herzustellen. Im Gastspiel bei Holstein Kiel musste sich das Team von Trainer Frank Schmidt verdient 1:3 (1:1) geschlagen geben.

16.10.2022 UPDATE: 16.10.2022 15:41 Uhr 41 Sekunden
Holstein Kiel - 1. FC Heidenheim
Kiels Kwasi Wriedt (M) kommt gegen Heidenheims Torwart Kevin Müller (l) zum Kopfball.

Kiel (dpa) - Vor 9936 Zuschauern brachte Denis Thomalla (31. Minute) den FCH zwar in Führung, die Steven Skrzybski (45./51.) und Kwasi Wriedt (66.) aber drehen konnten. Der überragende Skrzybski übernahm mit acht Treffern die Führung in der Liga-Torschützenliste und trug entscheidend dazu bei, dass die Gäste nach acht Spielen ohne Niederlage wieder ein Match verloren. Der FCH ist als Vierter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?