Plus Eishockey-Nationalmannschaft

DEB bleibt ambitioniert: "Immer um Medaillen spielen"

Die Olympia-Schmach ist abgehakt, jetzt will Eishockey-Bundestrainer Söderholm wieder angreifen. Nach seiner Vertragsverlängerung denkt der Finne gar nicht daran, die Ambitionen zu verringern.

01.04.2022 UPDATE: 01.04.2022 13:37 Uhr 1 Minute, 15 Sekunden
Toni Söderholm
Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm bleibt auch nach dem schwachen Olympia-Abschneiden ambitioniert.

München (dpa) - Bundestrainer Toni Söderholm rückt nach seiner Vertragsverlängerung beim Deutschen Eishockey-Bund trotz der Olympia-Enttäuschung nicht von seinen großen Ambitionen ab.

"Es gibt noch vieles, was wir erreichen können und wollen", sagte Söderholm und sieht beim WM-Vierten von 2021 noch "sehr viel Entwicklungspotenzial".

Der international begehrte Finne hatte nach dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?