Plus SVS-Erweiterung

Neues Stadion an der Autobahn und Wohnen am Hardtwald

Die Vier Varianten des Runden Tischs für die Erweiterung wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. Nun sollen sich die Bürger "eigene Meinung bilden".

28.09.2021 UPDATE: 29.09.2021 06:00 Uhr 2 Minuten, 29 Sekunden
16 500 Zuschauer würde das hier als „Kurpfalz Arena“ betitelte Stadion des SV Sandhausen fassen, das laut einer vom Runden Tisch erarbeiteten Variante zusammen mit fünf Sportplätzen östlich der A 5 und südlich des Hardtbachs gebaut werden könnte. Grafik: SVS/Gemeinde

Von Lukas Werthenbach

Sandhausen. Das wohl umstrittenste Thema der jüngeren Ortsgeschichte. Eine eindrucksvolle Präsentation inklusive Stadion-Vision und Plänen für ein Neubaugebiet mit Dutzenden Häusern und Hunderten Wohnungen. Und danach, aber noch vor den kritischen Fragen der Bürger, ist der neue Bürgermeister Hakan Günes sogar noch zu Ironie aufgelegt: "Mein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.