Plus Neidenstein

Diese Scheune war eine Synagoge

Kritik von auswärts für fehlende Wertschätzung des ehemaligen jüdischen Gotteshauses - Infotafel könnte an Gemeinde erinnern

21.01.2019 UPDATE: 22.01.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 39 Sekunden

Das ehemalige jüdische Gotteshaus war eine der größten Landsynagogen Badens - bis ihr Inneres in der Pogromnacht zerstört wurde. Seit rund 80 Jahren wird sie für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Fotos: Berthold Jürriens

Von Berthold Jürriens

Neidenstein. Mitte Dezember letzten Jahres sorgte ein kleines Plakat an der ehemaligen Synagoge im Kirchgraben, die sich in Privatbesitz befindet, für kurzes Aufsehen im Burgdorf. Neben einem Kranz aus Tannenzweigen konnte man die Aufschrift "Auch ich war einmal ein Gotteshaus" lesen. Darunter das Bild einer Skulptur mit Händen vor den Augen und auf dem Boden zwei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.