Plus Trotz Haubenlerchen

Warum es in St. Leon-Rot keinen Katzen-Lockdown gibt

Trotz Haubenlerchen-Population dürfen sich die Tiere frei bewegen. Im Vergleich zu Walldorf soll es weniger Katzen geben.

24.05.2022 UPDATE: 25.05.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 32 Sekunden
Im Haubenlerchenweg in St. Leon-Rot weisen Schilder und Zäune auf die dahinter brütenden Tiere hin. Weiter hinten soll ein weiterer Zaun die Haubenlerchen vor Angreifern bewahren. Foto: Hammer

Von Tobias Törkott

Region Wiesloch. Bei all ihrer Berühmtheit könnte der geneigte Tierfreund derzeit denken, die Haubenlerche sei das Walldorfer Wappentier. Der Bodenbrüter und die Astorstadt sind stark in den Medien vertreten. Der Rhein-Neckar-Kreis hatte jüngst eine Allgemeinverfügung erlassen, um die Brutpaare und Jungtiere vor stromernden Katzen zu schützen: Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.