Schönau/Grein

Auto rutscht in den Wald hinab

Der Fahrer verpasste eine Kurve. Er wurde leicht verletzt.

03.04.2024 UPDATE: 02.04.2024 20:03 Uhr 26 Sekunden
Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Schönau/Neckarsteinach-Grein. (bmi) Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag auf der Kreisstraße K4116 zwischen Schönau und Grein von der Fahrbahn abgekommen und viele Meter tief die Böschung heruntergerutscht. Der Mann sei dabei nur leicht verletzt worden und kam ins Krankenhaus, auch sein sei Auto im Fahrgastraum unbeschädigt geblieben, wie Schönaus Feuerwehrkommandant Andreas Wegehenkel auf Nachfrage mitteilte.

Der Autofahrer hatte aus Grein talabwärts kommend eine Kurve verpasst und war stattdessen geradeaus in den Wald geschlittert. Die rund 20 Einsatzkräfte stapften die steile Böschung bis zur Talsohle hinunter, wo das Auto sicheren Halt gefunden hatte. Die Wehr klemmte die Batterie ab und übergab nach 45 Minuten an die Polizei; Flüssigkeiten waren keine ausgetreten.

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.