Plus Edingen-Neckarhausen/Ladenburg

Auf der Fähre wurde für "Mein neuer Alter" gedreht

Der angehende Krankenpfleger-Azubi packte für ein neues Auto mit an. RTLZWEI begleitete ihn dabei mit der Kamera.

07.08.2023 UPDATE: 07.08.2023 06:00 Uhr 2 Minuten
Fährfrau Martina Kreuzer, Kfz-Meisterin Karola Becker, Max aus Schönau und Kameramann Réne Munder (v.li.) beim Dreh auf der Fähre am Donnerstag. Foto: Pilz

Von Nicoline Pilz

Edingen-Neckarhausen/Ladenburg. Die Neckarhäuser Fähre ist unbestritten ein wichtiges Bindeglied über den Fluss zwischen den Kommunen Ladenburg und Edingen-Neckarhausen. Darüber hinaus ist sie das Wahrzeichen der Doppelgemeinde und ein beliebtes Fotomotiv. Nicht zuletzt schauen auch immer mal wieder Fernsehteams vorbei, um hier zu drehen. Wie jetzt der

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.
Edingen-Neckarhausen/Ladenburg: Auf der Fähre wurde für "Mein neuer Alter" gedreht - Rhein-Neckar - Nachrichten und Aktuelles aus der Region - Rhein-Neckar-Zeitung
Plus Edingen-Neckarhausen/Ladenburg

Auf der Fähre wurde für "Mein neuer Alter" gedreht

Der angehende Krankenpfleger-Azubi packte für ein neues Auto mit an. RTLZWEI begleitete ihn dabei mit der Kamera.

07.08.2023 UPDATE: 07.08.2023 06:00 Uhr 2 Minuten
Fährfrau Martina Kreuzer, Kfz-Meisterin Karola Becker, Max aus Schönau und Kameramann Réne Munder (v.li.) beim Dreh auf der Fähre am Donnerstag. Foto: Pilz

Von Nicoline Pilz

Edingen-Neckarhausen/Ladenburg. Die Neckarhäuser Fähre ist unbestritten ein wichtiges Bindeglied über den Fluss zwischen den Kommunen Ladenburg und Edingen-Neckarhausen. Darüber hinaus ist sie das Wahrzeichen der Doppelgemeinde und ein beliebtes Fotomotiv. Nicht zuletzt schauen auch immer mal wieder Fernsehteams vorbei, um hier zu drehen. Wie jetzt der

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.