Seckach

Zeugen retten Autofahrerin nach Überschlag aus Fahrzeug

Der Unfall geschah wohl wegen zu hoher Geschwindigkeit.

25.11.2022 UPDATE: 25.11.2022 09:50 Uhr 22 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Sekach. (pol/mare) Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit überschlug sich am Donnerstagabend ein Audi bei Seckach. Das berichtet die Polizei.

Die 26-jährige Fahrerin war gegen 20.45 Uhr auf der Staße "Am Schefflenzer Weg" von Oberschefflenz in Richtung Seckach unterwegs. In einer Linkskurve kam sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und geriet im Grünstreifen ins Schleudern. Das Fahrzeug schlitterte dabei in einen angrenzenden Acker und überschlug sich mehrmals. Anschließend kam der Audi auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin wurde von anderen Verkehrsteilnehmer aus ihrem Fahrzeug geborgen und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.