Bad Mergentheim

14-Jähriger nach Angriff auf Seniorin in Haft (Update)

Ein Jugendlicher stieß die 78-Jährige vom Fahrrad. Mit einer Kopfverletzung kam sie in ein Krankenhaus und starb.

24.01.2023 UPDATE: 27.01.2023 10:00 Uhr 54 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Bad Mergentheim. (pol/sake) Nachdem eine 78-Jährige nach einem Angriff durch einen 14-Jährigen am Montag in Bad Mergentheim verstorben war, wird dem Jugendlichen Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen. Das teilt die Polizei mit.

Am Donnerstag erließ das Amtsgericht Ellwangen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den 14-Jährigen. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt. Der Jugendliche befindet sich zwischenzeitlich in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Update: Freitag, 27. Januar 2023, 9.57 Uhr


Seniorin nach Angriff durch 14-Jährigen verstorben

Bad Mergentheim. (pol/sake) Ein 14-Jähriger steht im Verdacht, eine 78-Jährige am Montag in Bad Mergentheim von ihrem Fahrrad gestoßen zu haben, wodurch diese sich schwerste Verletzungen zuzog. Das teilt die Polizei mit. 

Die Frau fuhr gegen 22 Uhr mit ihrem Rad auf der Fahrbahn der Wolfgangstraße vom Bahnübergang in Richtung Wolfgangbrücke. Auf Höhe des dortigen Restaurants soll ihr der 14-Jährige auf der gegenüberliegenden Straßenseite entgegengelaufen sein. Nach Zeugenangaben sei der Jugendliche über die Straße auf die 78-Jährige zugerannt und habe sie von ihrem Fahrrad gestoßen. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Bahnübergang. Die Frau blieb mit Kopfverletzungen auf der Straße liegen und Passanten verständigten den Notruf.

Die Seniorin wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb sie in der Nacht auf Mittwoch.

Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte der 14-Jährige am Busbahnhof vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. Der Junge wurde an Angehörige überstellt.