Plus Rettungshubschrauber-Einsatz in Wiesloch

Zweijähriger stürzt aus drei Meter hohem Fenster

Da das Ausmaß der Verletzungen zunächst nicht eindeutig war, wurde der Zweijährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen

22.05.2017 UPDATE: 22.05.2017 12:41 Uhr 14 Sekunden

Symbolfoto: Reinhard Lask

Wiesloch. (pol/sbl) Ein zweijähriger Junge stürzte am Sonntag gegen 18.20 Uhr aus drei Metern kopfüber aus einem Fenster im Erdgeschoss einer Wohnung im Adelsförsterpfad. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Heidelberger Klinik geflogen.

Wie sich im Krankenhaus herausstellte, erlitt der Junge bei dem Sturz nur leichte Verletzungen am Kopf und an den Beinen. Zur weiteren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?