Neckargerach/Höpfingen

Schon wieder ein E-Bike gestohlen

In Neckargerach kam ein Rad weg, drei E-Bikes wurden bereits am Dienstag in Höpfingen gestohlen.

10.07.2024 UPDATE: 11.07.2024 11:42 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Neckargerach. (pol/msc) Ein Unbekannter hat am Mittwochabend ein E-Bike in Neckargerach gestohlen. Bereits zwei Nächte zuvor wurden drei Räder in Höpfingen entwendet. Ob ein Zusammenhang besteht, teilte die Polizei nicht mit.

Um 16 Uhr wurde das E-Bike der Marke "Winora" am Bahnhof abgestellt und mit einem Kettenschloss abgeschlossen. Gegen 20.40 Uhr war es dann aber nicht mehr auffindbar.

Das Schloss wurde gewaltsam geöffnet und das Rad wurde gestohlen. Der Schaden wird auf über 2000 Euro geschätzt. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 06261/8090 bei der Polizei Mosbach melden.

: Unbekannter entwendet E-Bike - Zeugen gesucht Am Mittwochabend wurde in Neckargerach durch einen unbekannten Täter ein E-Bike gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Das Fahrrad der Marke "Winora" war zwischen 16 Uhr und 20.40 Uhr am Bahnhof abgestellt und mittels Kettenschloss an einem Eisenträger angeschlossen.

Der Täter öffnete das Schloss gewaltsam und entwendete das E-Bike. Der entstandene Schaden wird auf knapp über 2.000 Euro geschätzt. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Update: Donnerstag, 11. Juli 2024, 11.38 Uhr


Drei E-Bikes in der Nacht gestohlen

Höpfingen. (pol/msc) In der Nacht auf Dienstag wurden gleich drei E-Bikes in Höpfingen gestohlen. Betroffen waren laut Polizei zwei Räder im Schafweg und eines im Pfarrer-Pfenning-Weg.

Die beiden E-Bikes der Marken Ghost und Cube, die aus dem Schwafweg gestohlen wurden, haben einen Wert von mehr als 8000 Euro. Zum Diebstahlschaden kommen weitere 3000 Euro durch das dritte Rad hinzu.

Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, können sich unter der Rufnummer 06281/9040 bei der Polizei Buchen melden. Da der oder die Täter auch an anderen Objekten gewesen sein könnte, werden Anwohner zudem gebeten, die Aufnahmen ihrer Sicherheitskameras zu überprüfen.