Plus Neckarzimmern

Neuer Investor will Baugebiet am Ortseingang realisieren

Der Gemeinderat stimmte ab, dass ein Architekt die Friedhofskapelle sanieren soll.

23.12.2022 UPDATE: 23.12.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 43 Sekunden
Die Obere Aue am Ortsrand von Neckarzimmern soll nach 20 Jahren „Ruhepause“ durch einen Investor bebaut werden. Das schmale und teilweise hochwassergefährdete Areal liegt zwischen der B 27 und der Neckartal-Bahntrasse. Foto: Peter Lahr

Von Peter Lahr

Neckarzimmern. "Ich muss mit einer Enttäuschung anfangen", eröffnete Neckarzimmerns Bürgermeister Christian Stuber die letzte Gemeinderatssitzung vor der Weihnachtspause. Am Vormittag habe der EnBW-Experte, der zu den Auswirkungen der beiden von Gundelsheim geplanten Windräder unweit der Burg Hornberg hätte Stellung nehmen sollen, krankheitshalber abgesagt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.