Europawahl 2024

CDU deutlicher Wahlsieger im Neckar-Odenwald-Kreis

Die AfD wird deutlich zweitstärkste Kraft. Die SPD liegt vor den Grünen.

03.05.2024 UPDATE: 09.06.2024 21:45 Uhr 26 Sekunden
Foto: dpa/RNZ

Neckar-Odenwald-Kreis. (RNZ) Die Wahllokale sind geschlossen und die Europäische Union bekommt ein neues Parlament. Darüber haben auch die Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis abgestimmt.

Die CDU bleibt damit deutlich vorne, die AfD wird zweitstärkste Kraft. Großer Verlierer sind die Grünen mit einem Minus von fast acht Prozent. Das BSW kommt auf 4,9 Prozent.

Das Gesamtergebnis

Neckar-Odenwald-Kreis 2024 2019
Wahlbeteiligung 66,1 %

63,5 %

CDU 38,2 % 38,1 %
SPD 12,0 % 14,7 %
Grüne 7,5 % 15,6 %
FW 4,5 % 4,0 %
FDP 4,3 % 5,5 %
Die Linke 1,1 % 2,4 %

AfD

19,4 % 11,8 %

Sonstige

13,7 % 7,8 %


Hier finden Sie die Ergebnisse aus den Kommunen
(Die Links sind aktiv, sobald die Ergebnisse vorliegen)



Mosbach



Buchen



Eberbach



Adelsheim



Aglasterhausen



Billigheim



Binau



Elztal



Fahrenbach



Gundelsheim



Hardheim



Haßmersheim



Höpfingen



Hüffenhardt



Limbach



Mudau



Neckargerach



Neckarzimmern



Neunkirchen



Obrigheim



Osterburken



Ravenstein



Rosenberg



Schefflenz



Schönbrunn



Schwarzach



Seckach



Waldbrunn



Walldürn



Zwingenberg

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.