Plus Mannheim

Klimastabile Bäume werden künftig das Waldbild prägen

Förster erklärten bei einer Radtour den "Umbau" und wie man in kleinen Schritten zum neuen Wald gelangt.

21.09.2022 UPDATE: 21.09.2022 06:00 Uhr 3 Minuten, 12 Sekunden
Förster Marko Kratz (vorne) zeigte Umweltbürgermeisterin Diana Pretzell (r.) im Käfertaler Wald, wo bereits junge Esskastanien wachsen. Im Vordergrund die ungeliebte, wild wuchernde Traubenkirsche. Foto: Partner

Von Marco Partner

Mannheim. Der Käfertaler Wald verändert sich. Langsam, sehr langsam sogar, aber mit ersten Erfolgen. Vor zwei Jahren haben die Förster damit begonnen, den Wald "umzubauen". Mit dem Ziel, einen artenreichen, klimastabilen Mischwald zu schaffen. Wie aber genau geht das vonstatten, welche Baumarten werden gepflanzt – und wie sieht es aktuell aus? Auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.