Plus Heidelberg

So verlief die Demo gegen "Alleinfahrten" ins Neuenheimer Feld

Umwelt- und Verkehrsorganisationen protestierten - Weitere Aktionen sollen folgen

05.05.2019 UPDATE: 06.05.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 2 Sekunden

Mit Holzrahmen, die die Abmessungen eines Autos haben, protestierten am Samstag Vertreter von Umwelt- und Verkehrsorganisationen im Neuenheimer Feld gegen die Platzverschwendung durch Autos - zumindest, wenn jeweils nur eine Person drinsitzt. Foto: Rothe

Von Inga Jahn

Heidelberg. Mitfahrer finden, Fahrrad fahren oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen, aber bloß nicht alleine ins Auto steigen! Das fordern Greenpeace Mannheim-Heidelberg, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, der Verein Ökostadt Rhein-Neckar, die Referate für Verkehr und Ökologie der Uni sowie der Verkehrsclub Deutschland Rhein-Neckar.

Denn: Heute sitzt fast jeder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.