Plus Heidelberg

Dieser Waldbrand "wird leider kein Einzelfall bleiben"

Am Donnerstag hat es oberhalb des Philosophenweges gebrannt. Im Interview erklärt Tillmann Friederich, Leiter des Heidelberges Forstes, warum Menschen dabei das größte Problem sind.

03.06.2022 UPDATE: 03.06.2022 13:52 Uhr 2 Minuten, 19 Sekunden

Eine achtlos weggeworfene Zigarette setzt ausgetrockneten Waldboden in Brand. Archivfoto: Pleul

Interview
Interview
Tillmann Friederich
Leiter des Heidelberger Forstes

Von Götz Münstermann

Heidelberg. Der Notruf geht gegen 18 Uhr bei der Feuerwehr ein. Im Neuenheimer Wald oberhalb des Philosophenweges steigt eine Räuchsäule auf, die von weitem sichtbar ist: ein Waldbrand in unzugänglichem Gebiet nur wenige hundert Meter oberhalb der Villen. 

Im Interview spricht Tillmann Friederich, Leiter des Heidelberger Forstes, über diesen Waldbrand am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.