Plus

Live-Streaming Periscope: 200 Millionen Videos im ersten Jahr

San Francisco (dpa) - Über Twitters Live-Streaming-App Periscope wurden im ersten Jahr 200 Millionen Videos gesendet.

29.03.2016 UPDATE: 29.03.2016 13:01 Uhr 29 Sekunden
Periscope CEO
Kayvon Beykpour, Gründer und CEO von Periscope. Foto: Christian Charisius

San Francisco (dpa) - Über Twitters Live-Streaming-App Periscope wurden im ersten Jahr 200 Millionen Videos gesendet.

Das teilte der Kurznachrichtendienst am Dienstag anlässlich des ersten Geburtstags von Perioscope (26. März) mit. Periscope ermöglicht per iOS und Android Videoübertragungen im Echtzeit. Die Zahl der aktuellen Nutzer wollte Twitter nicht kommunizieren. Im August 2015 war

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?