Plus Mobilität

Kalifornien erlaubt Robotaxis mit zahlenden Fahrgästen

Die Taxi-Heimfahrt geht in Kaliformien bald auch ohne Fahrer. Noch darf der Fahrersitz bei kommerziellen Fahrten aber nicht ganz leer bleiben.

01.03.2022 UPDATE: 01.03.2022 19:57 Uhr 39 Sekunden
Robotaxi-Firma Cruise
Ein selbstfahrendes Auto der General-Motors-Tochterfirma Cruise im Straßenverkehr in San Francisco.

San Francisco (dpa) - Die Google-Schwesterfirma Waymo und die General-Motors-Tochter Cruise haben grünes Licht für den Start kommerzieller Robotaxi-Dienste in Kalifornien bekommen.

Voraussetzung ist allerdings noch, dass ein Sicherheitsfahrer am Steuer sitzen muss, wie die Regulierungsbehörde CPUC am Montag (Ortszeit) mitteilte. Beide Unternehmen bieten inzwischen auch Fahrten an, bei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?