Plus Studie aus dem Vinschgau

Südtiroler Äpfel: Pestizidbelastung auch in Berglagen

Apfelplantagen erstrecken sich in Südtirol auf riesigen Flächen. Was beim Besuch der Region nicht zu sehen ist: Die Umwelt ist selbst weit oben am Berg mit Pestiziden belastet, wie eine Studie zeigt.

13.02.2024 UPDATE: 13.02.2024 05:35 Uhr 2 Minuten, 32 Sekunden
Apfelplantagen im Vinschgau
Das untere Vinschgau ist geprägt von Apfelplantagen.

Kaiserslautern (dpa) - Äpfel aus Südtirol liegen sehr häufig in Supermarktregalen. Für perfekt aussehende Früchte werden im Jahresverlauf mehrfach Pestizide eingesetzt - und die finden sich inzwischen weitverbreitet nicht nur auf den Anbauflächen der Region, wie ein Forschungsteam im Fachjournal "Communications Earth & Environment" berichtet.

Der Vinschgau im Westen Südtirols ist

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+