Plus

Unter Strom - Ein Anbieterwechsel lohnt sich häufig

Strom wird günstiger. Vor allem Verbraucher, die den Grundtarif ihres lokalen Versorgers nutzen, können profitieren. Doch der neue Lieferant will gut geprüft sein.

29.07.2015 UPDATE: 29.07.2015 13:51 Uhr 2 Minuten, 20 Sekunden

Strom kostet Geld. Allerdings sind die Preise bei vielen Anbietern inzwischen gesunken. Ein Wechsel kann sich also bezahlt machen. Foto: Monique Wüstenhagen

Von Sandra Ketterer

Heidelberg (dpa)  Laptop, Nachttischlampe und Waschmaschine haben eins gemeinsam: Sie brauchen Strom. Mehrere hundert Euro pro Jahr müssen Verbraucher dafür einplanen. Sparpotenzial gibt es genug. Vor allem wenn - wie derzeit - die Strompreise sinken. Doch wie viel können Haushalte tatsächlich sparen? Und was müssen sie vor einem Wechsel beachten?

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?