Plus Seltene Erkrankung

Vergrößerungen von Hand und Fuß können auf Akromegalie hindeuten

Das Gesicht wirkt gröber, die Hände werden dicker. In seltenen Fällen kann aber eine Hormon-Überproduktion dahinterstecken.

18.11.2021 UPDATE: 18.11.2021 11:39 Uhr 45 Sekunden
Wenn die Hände größer werden, ist das ein mögliches Anzeichen für Akromegalie. Foto: dpa

Altdorf (dpa) - Der Ehering oder die Schuhe passen nicht mehr. So ein plötzlicher Wachstumsprozess im mittleren Alter kann auch auf eine seltene Erkrankung namens Akromegalie hindeuten.

Dabei sorgt meist ein gutartiger Tumor der Hirnanhangdrüse dafür, dass diese Drüse zu viel Wachstumshormone ausschüttet. Folge: Knochen und innere Organe werden dicker. Das kann sich zum Beispiel auch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?