Plus

Weihnachtsgeschenke für die Enkel mit den Eltern absprechen

Beim falschen Geschenk der Großeltern kann aus der besinnlichen Weihnachtszeit schnell mal eine Familienkrise werden.

30.10.2015 UPDATE: 30.10.2015 09:52 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden

Am besten übergeben Großeltern ihr Geschenk den Enkeln persönlich. Wichtig ist, auch an Zubehör wie Batterien zu denken - schließlich wollen kinder oft gleich mit der Überraschung spielen. Foto: Bodo Marks

Von Elena Zelle

Bonn. (dpa) Ein Pony, ein Rennauto oder eine Weltreise: Dass die Großeltern solche Weihnachtswünsche ihrer Enkel nicht mal eben so erfüllen, ist klar. Aber auch wenn etwas bescheidenere Dinge wie Computerspiele, Puppen oder Geld auf der Liste stehen, ist es manchmal knifflig. Denn nicht selten passen eben diese Dinge nicht ins Erziehungskonzept, oder das Kind hat schon

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?