Plus

Hilfe ja, Kontrolle nein: Überforderte Eltern als Kind unterstützen

Wenn die Eltern älter werden, kann sie manche Entscheidung überfordern. Kinder erfahren oft erst hinterher davon. Auch, wenn sie dadurch viel Ärger haben: Mit Vorwürfen und Kontrolle bewegen Kinder bei ihren Eltern nichts.

09.02.2015 UPDATE: 09.02.2015 09:18 Uhr 2 Minuten, 41 Sekunden
Überforderte Eltern als Kind unterstützen

Treffen Eltern falsche Entscheidungen, sind Vorwürfe schnell an der Hand: Zur Einsicht bringen Kinder Mutter oder Vater damit aber nicht. Foto: Chromorange

Von Alexandra Bülow

Pfarrkirchen (dpa) Es kann der Abschluss einer fragwürdigen Versicherung sein, die Weigerung, das riesige Haus zu verkaufen, oder der Einkauf auf einer dubiosen Kaffeefahrt: Eltern treffen manchmal Entscheidungen, mit denen sie im Nachhinein nicht unbedingt glücklich sind. Häufig landet das Problem dann bei den Kindern. Von ihnen erhoffen sich Eltern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?