Plus

Karstadt-Tarifverhandlungen erneut ohne Ergebnis

Frankfurt/Main/Essen (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die 14 000 Beschäftigten der Warenhauskette Karstadt hat auch die zehnte Runde keinen Durchbruch gebracht.

27.10.2015 UPDATE: 27.10.2015 19:51 Uhr 41 Sekunden
Karstadt-Chef Stephan Fanderl
Karstadt-Chef Stephan Fanderl: «Wir verdienen an der Ladenkasse wieder Geld.» Foto: Rolf Vennenbernd

Frankfurt/Main/Essen (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die 14 000 Beschäftigten der Warenhauskette Karstadt hat auch die zehnte Runde keinen Durchbruch gebracht.

Die Gespräche seien am Abend erneut ergebnislos vertagt worden, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. "Obwohl Karstadt in den letzten Tagen betont hat, dass sich die Geschäftsergebnisse verbessern, waren die Arbeitgeber heute

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?