Plus Wirtschaftspolitik

Habeck hofft auf neuen Schub für Beziehungen mit Afrika

Der Bundeswirtschaftsminister ist zu Besuch in Südafrika. Er traf sich dort zunächst mit dem Regierungschef der Provinz Western Cape, Alan Winde. Es geht um wirtschaftliche Zusammenarbeit.

06.12.2022 UPDATE: 06.12.2022 14:29 Uhr 54 Sekunden
Bundeswirtschaftsminister Habeck in Südafrika
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen, r), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Alan Winde, Regierungschef der Provinz Western Cape treten nach ihrem Gespräch im Leeuwenhof vor die Presse.

Kapstadt (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hofft auf einen neuen Schub in den Wirtschaftsbeziehungen mit Afrika. Der Grünen-Politiker sagte am Dienstag in Kapstadt, man brauche einen neuen Anlauf, um die europäisch-deutsch-afrikanischen Beziehungen neu zu denken. Habeck traf sich mit dem Regierungschef der Provinz Western Cape, Alan Winde.

Am Mittwoch eröffnet Habeck in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?