Plus Weniger Schiffskredite

Schlankere NordLB reduziert Verlust deutlich

Kredite für grüne Energie statt riskante Schiffsfinanzierung: Die NordLB stellt ihr Geschäft neu auf - auch dank einer Milliardenhilfe vom Staat. Noch schreibt die Bank allerdings rote Zahlen.

24.03.2020 UPDATE: 24.03.2020 14:43 Uhr 1 Minute, 25 Sekunden
NordLB
Die Norddeutsche Landesbank (NordLB) hat ihre Verluste deutlich verringert. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Hannover (dpa) - Die im Umbau befindliche Norddeutsche Landesbank (NordLB) hat dank der Verringerung von Schiffskrediten ihren Verlust deutlich gesenkt.

Im Geschäftsjahr 2019 betrug das Minus 69 Millionen Euro, wie die Bank am Dienstag in Hannover mitteilte. Im Jahr davor waren es noch 2,4 Milliarden Euro Verlust. "Die Bank ist auf Kurs. Sie ist gut aufgestellt und das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?