Plus Verkehr

Kritik am geplanten 49-Euro-Ticket im Nahverkehr

Für das Nachfolgemodell des 9-Euro-Tickets gibt es eine Verständigung zwischen Bund und Ländern - über die Finanzierung nicht. Viele fordern ein günstigeres Ticket als 49 Euro.

14.10.2022 UPDATE: 14.10.2022 16:26 Uhr 1 Minute, 52 Sekunden
S-Bahn
Das geplante 49-Euro-Ticket stößt auf ein geteiltes Echo.

Berlin (dpa) - An der Grundsatzeinigung über ein 49-Euro-Ticket für Busse und Bahnen gibt es Kritik - Sozialverbände und Verbraucherschützer halten es für zu teuer.

Die Verkehrsminister von Bund und Ländern hatten sich auf dieses Modell als Nachfolger des 9-Euro-Tickets verständigt. Allerdings sind Finanzierungsfragen weiter offen. Das muss nun auf Spitzenebene geklärt werden. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?