Plus Unternehmen

Start-ups im Umbruch: Ende der Goldgräberstimmung

Steigende Energiepreise, Lieferengpässe, zurückhaltende Investoren: Viele Start-ups blicken in eine unsichere Zukunft. Einige haben bereits Mitarbeiter entlassen. Steckt die Szene in der Krise?

13.09.2022 UPDATE: 13.09.2022 07:23 Uhr 2 Minuten, 35 Sekunden
Start-ups
Die Stimmung in der deutschen Gründerszene hat sich deutlich eingetrübt.

Berlin (dpa) - Ob Lebensmittel-Lieferanten, Finanzdienstleister oder Online-Händler: Viele Start-ups haben glänzende Zeiten hinter sich und in der Corona-Pandemie gute Geschäfte gemacht. Sie profitierten davon, dass sich das Leben nach drinnen verlagerte und die Digitalisierung einen Schub bekam. Viel wurde investiert.

"2021 war ein Rekordjahr für Investitionen in Start-ups aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?