Plus Trotz Online-Angeboten

Versicherungsberatung beim Kunden ist unentbehrlich

Die Corona-Pandemie hat die Geschäfte vieler Betriebe ins Internet verlagert. Davon bleiben auch Versicherungskonzerne nicht unberührt. Dennoch hält der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische die Vor-Ort-Beratung für unentbehrlich.

29.12.2020 UPDATE: 29.12.2020 05:23 Uhr 1 Minute, 17 Sekunden
Jürgen Junker
«Man kann sagen: Je größer und umfassender Lebensentscheidungen sind und je komplexer die Themen, desto eher geht jemand persönlich zum Berater», sagt Jürgen Junker. Foto: Marijan Murat/dpa

Stuttgart (dpa) - Der Vorstandschef des Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische, Jürgen A. Junker, sagt der Vor-Ort-Beratung im Versicherungsgeschäft dauerhaft eine große Zukunft voraus - trotz etlicher Online-Angebote.

"Man kann sagen: Je größer und umfassender Lebensentscheidungen sind und je komplexer die Themen, desto eher geht jemand persönlich zum Berater. Daran wird sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?