Plus Patentstreit

Heckler & Koch einigt sich mit US-Magazinhersteller

Die Bundeswehr soll 120.000 neue Sturmgewehre bekommen. Eine entsprechende Ausschreibung läuft seit Jahren, derzeit sieht es gut aus für die Waffenfirma Heckler & Koch. Ein Patentstreit am Rande dieser Ausschreibung ist nun beigelegt.

26.02.2022 UPDATE: 26.02.2022 05:57 Uhr 1 Minute, 7 Sekunden
Soldaten mit Sturmgewehren
Die Bundeswehr soll mit 120.000 neuen Sturmgewehren ausgestattet werden.

Oberndorf/Düsseldorf (dpa) - Vor dem Hintergrund eines Großauftrages der Bundeswehr haben die Waffenfirma Heckler & Koch und der US-amerikanische Magazinhersteller Magpul einen Patentstreit beigelegt.

Die Parteien seien sich einig, dass H&K ein selbst entwickeltes Magazin in Großbritannien und in EU-Staaten anbieten und verkaufen könne, und zwar "insbesondere als Bestandteil der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?