Plus Löhne

Warnstreiks möglich: Bei den Metallern wird es ernst

Vor dem Hintergrund von Rekordinflation und Energiepreis-Krise rüstet sich die IG Metall im Tarifkonflikt für Aktionen. Die Arbeitgeber der der Metall- und Elektroindustrie haben noch kein Angebot vorgelegt.

26.10.2022 UPDATE: 26.10.2022 05:19 Uhr 2 Minuten, 14 Sekunden
Demonstration der IG Metall
Demonstranten versammeln sich im Rahmen der Tarifverhandlungen in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie vor dem Verhandlungssaal in Kornwestheim.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Zum Ende der Woche wird es ernst für den Kern der deutschen Industrie. In den Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie mit ihren fast vier Millionen Beschäftigten läuft am Freitag die Friedenspflicht aus.

Ab Samstag sind Warnstreiks beispielsweise bei Autoherstellern, Maschinenbauern oder anderen Metallbetrieben möglich. Die Aktionsplanungen der IG

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?