Plus Institut IAB

Arbeitnehmer leisten 61 Milliarden Arbeitsstunden

Die Arbeitnehmer in Deutschland gelten weltweit als fleißig - und sind es auch: Sowohl die Zahl der Erwerbstätigen als auch die der Arbeitsstunden verzeichnen neue Höchststände. Dafür gibt es einen Grund.

05.03.2019 UPDATE: 05.03.2019 16:53 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
Bahn - Baustelle
Arbeiter errichten eine neue Zugbildungsanlage auf dem Gelände vor dem Hauptbahnhof. Die Deutschen haben im vergangenen Jahr so viel gearbeitet wie seit 1991 nicht mehr. Foto: Jan Woitas

Nürnberg (dpa) - Die Arbeitnehmer in Deutschland haben im vergangenen Jahr so viel gearbeitet wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr.

Das Arbeitsvolumen der Erwerbstätigen sei im Vergleich zu 2017 um 1,4 Prozent auf 61,1 Milliarden Stunden gestiegen, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mit. Erstmals seit Beginn der Zeitreihe 1991 sei damit die Schwelle von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?