Plus Hygienemaßnahmen

Fielmann trifft Vorbereitungen für Notbetrieb

Noch weiß niemand, wie lange die Filialen des Einzelhandels in Deutschland geschlossen bleiben. Die Optiker-Kette Fielmann macht sich Gedanken darüber, wie eine höhere Kundenzahl und strengere Hygiene-Regeln in einem Notbetrieb umgesetzt werden können.

05.04.2020 UPDATE: 05.04.2020 08:53 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Fielmann-Filiale
Auch die Filialen der Optiker-Kette Fielmann sind derzeit geschlossen. Foto: Markus Scholz/dpa

Hamburg (dpa) - Die Optiker-Kette Fielmann rechnet damit, nach der akuten Phase der Corona-Epidemie nicht sofort wieder in den Normalzustand zurückkehren zu können. Falls die Filialen in einer Art Notbetrieb wieder geöffnet werden dürften, will Fielmann vorbereitet sein.

Das Unternehmen habe bei dem Hygiene-Wissenschaftler Prof. Martin Exner von der Universität Bonn ein Gutachten in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?