Plus Finanzen

Geldvermögen privater Haushalte auf Rekordhoch

Das Geldvermögen der privaten Haushalte klettert Ende 2021 auf ein Rekordhoch. Dazu tragen auch gestiegene Börsenkurse bei.

14.04.2022 UPDATE: 14.04.2022 11:07 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Bargeld
Das Geldvermögen privater Haushalte ist Ende 2021 auf ein Rekordhoch gestiegen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Menschen in Deutschland haben dank Sparfleißes und gestiegener Börsenkurse im zweiten Pandemiejahr in der Summe so viel Vermögen angehäuft wie nie zuvor.

Das Geldvermögen der privaten Haushalte aus Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen stieg im vierten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorquartal um 161 Milliarden Euro oder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?