Plus Energie

Firmennamen zur Gasumlage jetzt öffentlich - Auch RWE dabei

Die Gasumlage soll Gasimporteuren helfen, die zu hohen Preisen Ersatz für ausbleibendes Gas aus Russland kaufen müssen. Nun wurde eine Liste der Importeure veröffentlicht - mitsamt einer kleinen Überraschung.

22.08.2022 UPDATE: 22.08.2022 13:44 Uhr 2 Minuten, 7 Sekunden
Gasumlage
Blau-schimmernde Gas-Flämmchen sind an einem Gasherd zu sehen.

Berlin/Ratingen (dpa) - Im Fall der milliardenschweren Umlage zur Rettung von Gasimporteuren ist am Montag eine vollständige Liste der Firmen veröffentlicht worden, die Ausgleichsansprüche angemeldet hatten. Darunter ist auch die RWE-Energiehandelsgesellschaft Supply und Trading GmbH, obwohl RWE-Vorstandschef Markus Krebber am 11. August den Verzicht auf eine Inanspruchnahme dieser Umlage

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?