Plus Cyberangriff

Nach Angriff auf Pipeline: Engpässe an US-Tankstellen

Eine große US-amerikanische Pipeline wird von Cyberkriminellen lahmgelegt. Nun wird an immer mehr Tankstellen im Südosten des Landes das Benzin knapp.

12.05.2021 UPDATE: 12.05.2021 21:28 Uhr 58 Sekunden
Engpässe an Tankstellen in den USA
«No Gas» (kein Benzin) steht an einer Tankstelle in Bethesda, einem Vorort der US-Hauptstadt Washington. Foto: Can Merey/dpa

Washington (dpa) - Nach dem Cyberangriff auf die größte Benzin-Pipeline in den USA ist es im Südosten des Landes zu Engpässen an Tankstellen gekommen.

Der Experte Patrick De Haan von der Marktanalysefirma Gasbuddy teilte am Mittwochnachmittag (Ortszeit) auf Twitter mit, im Bundesstaat North Carolina sei an fast zwei von drei Tankstellen kein Benzin mehr erhältlich. In Virginia seien 44

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?